JAKOB-HERZ-SCHULE PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Markus Elser   

SCHULE FÜR KRANKE
- ein guter Gedanke

Wer sind wir?

Unsere Schule ist eine staatliche Schule unter der Trägerschaft der Stadt Erlangen.

Unterrichtet werden bei uns über 90 Schülerinnen und Schüler aller Schularten und Jahrgangsstufen. Das heißt nichts anderes, als dass Grundschüler, Hauptschüler, Realschüler, Gymnasiasten, Förderschüler und auch Schüler von beruflichen Schulen bei uns sind.

Wer unterrichtet hier?

Unser Kollegium ist genauso vielschichtig wie unsere Schülerschaft. Wir haben Grund- und Hauptschullehrerinnen, Realschul- und Gymnasiallehrerinnen sowie Sonderschullehrer.

Schwerpunkte

Unsere Schülerpatienten erhalten vorrangig Unterricht in den Kernfächern Deutsch, Mathematik, Fremdsprachen. Aber auch naturwissenschaftliche Fächer und musische Themenbereiche haben ihren festen Platz.

Wie man zu uns kommt?

Der Anlass ist an sich kein erfreulicher, denn alle unsere Schülerinnen und Schüler haben einen gemeinsamen Grund für den Schulbesuch bei uns:

Sie sind krank und liegen in einer der Erlanger Universitätskliniken. Wenn uns eine Station die Aufnahme meldet und aus gesundheitlichen Gründen einem Unterricht nichts (mehr) im Wege steht, kann es losgehen:

Eine Lehrerin unserer Schule nimmt den ersten Kontakt auf, bespricht die Wünsche und Möglichkeiten und stellt das Schulprogramm zusammen. Gleichzeitig wird die Stammschule des Schülers angeschrieben und um Unterstützung gebeten: Bücher und Arbeitsblätter, Unterrichtsvorhaben und andere wichtige Dinge sollten uns regelmäßig zugeschickt werden.